cineclub Newsletter abonnieren

Programm

Score - Eine Geschichte der Filmmusik

27. und 28.1.2018 | Sa+So | 20 Uhr

Dokumentation | USA 2017 | FSK 12 | 93 min

Nur zwei Tage

Hollywoods größte Filmkomponisten, darunter Hans Zimmer, Danny Elfman, Rachel Portman, Howard Shore, John Williams und Trent Reznor geben exklusive Einblicke in das Geschäft und die Kunst der Filmmusik. Via Crowdfunding realisierte Drehbuchautor und Regisseur Matt Schrader diese Dokumentation, die einem der wichtigsten Bestandteile eines Spielfilms Tribut zollt. Zum einen wirft Schrader dabei unter Einbezug der Größen des Genres einen Blick in die Geschichte, beschäftigt sich aber vor allem eingehend mit dem modernen Soundtrack. Im Fokus steht dabei unter anderem die Frage, wie ein solcher entsteht – von der Inspiration und Idee über die Entwicklung bis hin zur Umsetzung und dem Einsatz im fertigen Film. Es ist die Geschichte kreativer Anstrengung, voller Herausforderungen und erstaunlichen Durchbrüchen. Der Film widmet sich voll und ganz dem Soundtrack, der einen Film erst zu dem macht, das er am Ende ist.

 

Zur Homepage >>>

 

cineclub News

29.11.2017

Zum Film "Ein Haufen Liebe" ist die Regisseurin Alina Cyranek persönlich im Centraltheater

Im Film „Ein Haufen Liebe“ lässt die Leipziger Regisseurin Alina Cyranek Frauen am Ende ... mehr

 

06.11.2017

Bayrische Komödie "Austreten": das Filmteam war wieder zu Besuch bei uns im Kino!

Am Samstag und Sonntag, 28.+29.10.2017 besuchte uns das Filmteam aus Chiemgau in ... mehr

 

13.10.2017

"Der wunderbare Garten der Bella Brown" - über 220 Besucher!

Das moderne Märchen "Der wunderbare Garten der Bella Brown" über die ungewöhnliche ... mehr