cineclub Newsletter abonnieren

Programm

Dolmetscher

22.-25.11.2018 | Do-So | 20 Uhr

Drama | CZ/A | FSK noch unbekannt | 113 min

Bundesstart im Centraltheater

Der 80-jährige Ali Ungár (Jiri Menzel) stößt auf ein Buch eines einstigen SS-Offziers, in dem dieser seine Aktivitäten in der Slowakei zur Zeit des Krieges beschreibt. Es stellt sich heraus, dass er Alis Eltern hinrichtete, woraufhin sich der Mann auf eine Rachemission begibt, auf der er allerdings den 70-jährigen Sohn Georg (Peter Simonischek), ein Lehrer im Ruhestand, antrifft.

 

Der österreichische Schauspieler Peter Simonischek hat für seine Darbietung in Maren Ades „Toni Erdmann“ nicht nur den Europäischen Filmpreis als Bester Schauspieler gewonnen, sondern als anarchischer Titelheld mit falschen Zähnen vor allem eine kultverdächtige Figur geschaffen. Etwas von der ganz besonderen Energie dieses Lehrers im Ruhestand ist auch in Simonischeks neuem Film zu spüren. Dort spielt der Mime einen Lebemann und Tunichtgut, der mit den Kriegsverbrechen seines verstorbenen SS-Offizier-Vaters konfrontiert wird.

 

cineclub News

26.09.2018

Zusatzaufführung: Papst Franziskus - am Mi., 10. Oktober, 20 Uhr

Aufgrund der großen Nachfrage zeigen wir nochmals am Mittwoch, 10. Oktober um 20 Uhr den … mehr

 

21.09.2018

Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes - 2 x ausverkauft!

Ein toller Erfolg nach der Sommerpause: ca. 250 Besucher kamen zu der nachdenklichen und … mehr

 

06.09.2018

Nach der Sommerpause – alles neu und frisch renoviert!

Wir begrüßen unsere Gäste ab 6. September in unserem bis dahin renovierten Kino mit neuer … mehr