cineclub Newsletter abonnieren

Programm

Wackersdorf

31.1-3.2.2019 | Do-So | 20 Uhr

Politdrama | D 2018 | FSK 6 | 122 min

 

Die kleine oberpfälzische Gemeinde Wackersdorf in den 1980er Jahren: Der Region geht es schlecht, die Arbeitslosenzahlen steigen, also plant die bayerische Staatsregierung heimlich den Bau einer atomaren Wiederaufbereitungsanlage, die dem ganzen Landkreis einen wirtschaftlichen Aufschwung bescheren soll. Auch der Landrat Hans Schuierer ist von dieser Idee, die ihm der bayrische Umweltminister unterbreitet, zunächst begeistert und wird schon bald als Retter der Region angesehen. Vereinzelt protestieren aber Menschen wie die Links-Alternativen Monika und Karl und sogar der Pfarrer. Schuierer blendet die Proteste aber solange aus, bis die Staatsregierung mit aller Heftigkeit auf die Aktionen einer Bürgerinitiative reagiert, die erst kürzlich gegründet wurde, und diese gewaltsam zu unterdrücken versucht. Nun kommen Schuierer langsam Zweifel: Ist die Anlage wirklich so harmlos wie behauptet? Er beginnt, Nachforschungen anzustellen.

 

Packendes Drama zum legendären Protest der 80er Jahre.

 

cineclub News

07.12.2018

260 Besucher sahen die herrlich böse Komödie „Der Vorname”

Toller Erfolg fürs Kino: Ca. 260 Besucher kamen zur neuen Komödie „Der Vorname” von Sönke … mehr

 

13.11.2018

Die 18. Leutkircher Kinotage waren sehr gut besucht

Ca. 250 Besucher kamen zu den 18. Kinotagen nach Leutkirch. Gezeigt wurden drei versch. Filme … mehr

 

19.10.2018

„Landrauschen”: Hauptdarstellerin Kathi Wolf und Heidi Walcher waren zu Gast bei uns im Kino

Zum Film: Nach Jahren treffen Rosa und Toni in ihrem Heimatdorf wieder aufeinander. Es … mehr