cineclub Newsletter abonnieren

Programm

Der geheime Roman des Monsieur Pick

14.-17.5.2020 | Do-So | 20 Uhr

Tragikomödie | F 2019 | FSK 0 | 101 min

Am Donnerstag zeigen wir den Film im französischen Original mit Untertiteln

Weit im Westen Frankreichs, mitten in der Bretagne, liegt eine kleine Insel, die eine ganz besondere Bibliothek beheimatet: Denn darin werden alle Bücher verstaut, die von Verlagen und Publizisten abgelehnt wurden. Ab und zu gibt es allerdings noch idealistische Verleger wie Daphné, die sich diesen in Vergessenheit geratenen Werken annehmen. Als sie auf ein vielversprechendes Manuskript stößt, entschließt sie sich, diese Geschichte kurzerhand zu veröffentlichen. Das Buch wird direkt zu einem Beststeller, doch einen Haken hat die Sache: Der Autor des Werkes, Henri Pick, ist ein bretonischer Pizzabäcker und bereits seit zwei Jahren tot. Als seine zurückgelassene Witwe behauptet, ihren Mann nie etwas schreiben gesehen zu haben, wird der Literaturkritiker Jean-Michel hellhörig. Die Angelegenheit stinkt doch bis zum Himmel! Er geht der Sache auf den Grund - und wird damit nicht nur ganz Paris, sondern auch die Literaturwelt erschüttern.

 

cineclub News

29.01.2020

300 Besucher beim Film „Systemsprenger” - Bayrischer Fllmpreis 2020

Erst vor kurzem hat der Film „Systemsprenger” den Bayerischen Filmpreis erhalten. Im … mehr

 

12.12.2019

Über 300 Besucher sahen die Komödie „Das perfekte Geheimnis”

Sieben Freunde versammeln sich zu einem häuslichen Abendessen und lassen sich auf ein … mehr

 

23.10.2019

Edie - Für Träume ist es nie zu spät - stimmiger Film und ausverkauftes Haus!

Der Film „Edie - Für Träume ist es nie zu spät”, der am Dienstag, 22. Oktober in … mehr