cineclub Newsletter abonnieren

Programm

3 Filme gegen rechts

6.+7.4.2024 | Sa+So | 20 Uhr

Dokumentation | D 2023 | FSK o.A. | 88 min

In Zusammenarbeit mit „Demokratie leben“ mit Besuch Leo Hiemer und Filmgespräch

Seit seinem Film „Leni muss fort“, dem Buch über „Gabi“, das reale Vorbild für die kleine „Leni“ und die Ausstellung „Geliebte Gabi“ beschäftigt sich Leo Hiemer mit der Zeit des Nationalsozialismus in der Region. Jetzt hat er drei Filme zum Thema zu einem abendfüllenden Programm zusammengestellt:

Wally Koch. Das Schicksal meiner Mutter Veronika Zettler (1896-1945). Wally Koch erzählt, wie ihre Mutter 1944 in Oberthingau wegen Wehrkraftzersetzung verhaftet wurde und im Gefängnis Kaufbeuren verstorben ist.

Kann Spuren von Nazis enthalten. Leo Hiemer in Memmingen auf Spurensuche nach Opfern der NS-Herrschaft, er lässt Zeitzeugen, Historiker und Experten zu Wort kommen.

Hitler in Landsberg. Sein ehemaliger Wärter (gespielt von Ernst Konarek) erzählt von Hitlers Festungshaft in Landsberg am Lech, wo er „Mein Kampf“ verfasste, von den 30ern, als die Hitler-Zelle Kultstatus erhielt und von den harten Haftbedingungen für Hitler-Gegner.

Leo Hiemer ist zum Filmgespräch im Centraltheater anwesend.

 

cineclub News

23.01.2024

Total ausverkauftes Kino beim Dokumentarfilm „Philipp Mickenbecker - Real Life” am Dienstag, 23.01.2024

Zum Inhalt: Der YouTuber Philipp Mickenbecker baut mit den Real Life Guys nicht nur fliegende … mehr

 

16.01.2024

Viermal volles Haus beim großartigen Film „Ein ganzes Leben”

Ein toller Erfolg: Vier fast ausverkaufte Vorstellungen bei uns im Kino mit dem sehr … mehr

 

11.12.2023

Wir wünschen allen unseren Besuchern ein gutes, neues und gesundes Jahr 2024

Während der Weihnachtszeit vom 21. Dezember bis 3. Januar bleibt das Kino geschlossen.Wir … mehr